Drucken

Über uns

Über uns

Immer wieder werde ich gefragt:

"Wie bist Du denn auf die Idee gekommen, Kuchen im Glas zu backen?"Unbenannt-1-01

Die Idee einen Kuchen ins Glas zu backen ist natürlich nicht von mir, so alt wie der erste Kuchen im Glas bin ich noch nicht :-) Meinen ersten Kuchen im Glas habe ich vor ca. 4 Jahren gebacken. Die Vorstellung immer einen selbstgebackenen Kuchen zu Hand zu haben fand ich toll. Zum selbst geniessen kann ich aber gar kaum... ruck zuck waren alle verschenkt.

Den Ersten bekam meine Nachbarin, Sie war so traurig und ich mochte Sie irgendwie trösten, habe für den Kuchen ein schönes Etikett gemalt und ihn als 'Trostkuchen' überreicht. Dann hatte meine Freundin Heike Geburtstag, ein schönes Geburtstagsetikett zu malen hat richtig Spass gemacht. Zu der Zeit war ich als freischaffende Künstlerin tätig und liess meiner Kreativität freien Lauf. Mit viel Freude malte ich ein Etikett nach dem anderen... Anlässe gibt es ja ohne Ende.

Das durchweg positive Feedback, trieb mich an und ich experimentierte mit Rezepten, ermittelte das MHD, kämpfte mich durch den Behördenjungel, suchte nach einem Bäcker und fand einen den ich mit meiner Begeisterung anstecken konnte. Wir liessen unser Kuchen biozertifizieren und wagte mich mit der erste Kuchenkollektion auf eine Messe. In kürzester Zeit waren alle Kuchen verkauft und ein ganzer Packen Bestellungen geschrieben. Besondersstolz bin ich, dass fast alle dieser ersten Kunden auch heute noch zu unseren treuen Stammkunden zählen!

Seit dieser Messe darf ich mich wohl nicht mehr freischaffende Künstlerin nennen, sonderen Unternehmerin. Die Idee Kuchen im Glas mit anlassgezogenen Etiketten zu produzieren ging auf Erfolgskurs. Inzwischen sind wir eine erfolgreiche Bio-Manufaktur. Wir sind auf vielen Messen vertreten, arbeiten mit zahlreichen Wiederverkäufern zusammen und haben für einige renomierte Unternehmen personaisierte Kuchen im Glas gezaubert. 

 

 

 

 

 

 

Unser fröhliches Team wächst ständig aber nicht nur unser Team wächst, sondern auch unser Sortiment. Neben den vielen Sorten, die wir immer wieder neu erfinden und ins Glas backen und den immer wieder neuen Etiketten, probieren wir uns natürlich auch an neuen Produkten. Nach langen erproben und perfektionieren haben wir eine super schöne und leckere Backmischung für Plätzchen kreiert. Ich staune immer wieder auf neue, was alles bedacht werden muss und was alles dran hängt, bis so ein neues Produkt in unserm Shop landet. Wir haben das Rezept immer wieder neu variert und die Plätzchen gebacken, bis wir es für perfekt befunden haben. Jetzt sind wir alle begeistert von der kleinen Backmischung. Das Fläschen reicht für ein ganzes Backblech voll Plätzen. Genau richtig! Und die schmecken so lecker! Ja so ein neues Produkt, kostet viel Zeit, macht Spass und zaubert das eine oder andere Pfündchen auf die Hüften. Kaum wieder abgehungert kam die nächste Idee für eine schöne, leckere Backmischung. Wir haben in eins der schönsten Weckgläser eine weitere Backmischung gezaubert: Cantuccini - wer liebt es nicht, das knusprige Mandelgebäck aus Italien? Und mit unserer Backmischung gelingt es immer perfekt, es ist kinderleicht und die Zutaten die Sie noch zugeben müssen hat man so gut wie immer im Haus. Eine genaue Anleitung liegt natürlich bei.Entweder selber backen oder Sie haben wieder ein wunderschönes Geschenk. Natürlich wurde auch hier beim Design nicht gespart. Richtig schön sieht aus!! 

So geht es zu in unserer kleinen Kuchenmanufaktur. Jede Woche sitzen wir zusammen und tüffteln an unseren Ideen, bis Sie in unseren Augen perfekt sind. wärend andere eine Chance im Aussourcen sehen, haben wir nach und nach viele Arbeitsprozesse unter unser eigenes Dach gebracht. Und auch wenn wir schon wieder und trotz Um- und Anbauten, aus allen Nährten platzen - es macht noch genauso viel Spass wie beim ersten Kuchen im Glas! Die Vorstellung, dass mit jedem unserer Produkte auch Freude verschenkt wird, macht unser ganzen Mathilda-Team glücklichnd so darf es noch lecker weiter gehen... 

 

 

 

autogramm